Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung Hannover
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Girls Day –Zukunftstag 2017 im SLV Bildungszentrum Wilhelmshaven

Thema: Die Arbeitswelt einer Schweißerin

Spätestens seit Jennifer Beals in Flashdance ist der Beruf des Schweißers keine reine Männerdomäne mehr…..der Girls Day Zukunftstag soll das Bild der Schweißerin in der Öffentlichkeit gut und realistisch darstellen.

 

Am 24.04.2017 war es wieder soweit. 8 Schülerinnen zwischen 11 und 13 Jahren hatten sich zum Schweißen angemeldet.

Pünktlich um 09.oo Uhr wurden die Schülerinnen von ihren Müttern zum „Arbeitsplatz“ gebracht. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Standortleiter Heiko Hoffmann wurden die Mütter dann auch wieder verabschiedet.

Jetzt war erst einmal wieder Unterricht angesagt…..das SLV Bildungszentrum Wilhelmshaven und seine Aufgaben wurde vorgestellt, eine Sicherheitsunterweisung erfolgte und das Verhalten am Arbeitsplatz wurden angesprochen.

„Sicherheit wird am Arbeitsplatz groß geschrieben“: Warum das so, ist erklärte Heiko Hoffmann umfassend.

Danach hatten die Schülerin die Gelegenheit, ihre Fragen zum Berufsbild der Schweißerin zu stellen. In einem Antwortbogen, den die Schülerinnen von ihrer Schule bekommen hatten, sollten die Antworten notiert werden.

Nach einem kurzen Rundgang durch das Bildungszentrum Wilhelmshaven wurden die Schülerinnen an die “Werkbank“ gebracht. Schweißlehrer Vitali Salwasser und Schülerpate Stefan Wahl übernahmen jetzt den praktischen Teil des „Girls Day“.

Vitali Salwasser gab als Aufgabe heraus, aus Aluminiumbleche eine „Schattenskulptur“ in Form eines Fussballers zu fertigen. Spätestens jetzt waren die Schülerinnen mit Eifer bei der Sache….es wurde gebohrt, gesägt und gefeilt.

Zum Schluß ging es an das Schweißen….mit großem Respekt führten die Schülerinnen unter der Mithilfe von Schweißlehrer Vitali Salwasser „ihre Schweißnähte“ aus.

Unter großer Mithilfe der beiden Paten Vitali und Stefan wurde das Gesamtwerk dann fertiggestellt.

Am Ende des Tages waren die Mädchen über die Vielseitigkeit des Schweißerberufes begeistert. Auch wenn die Füße vom vielen Stehen schmerzten.