Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung Hannover
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Gasschweißen

Das Gasschweißen wird hauptsächlich zum Verbinden von Blechen und Rohren aus unlegierten Stählen eingesetzt.
Die zu verschweißenden Blechdicken bzw. Rohrwanddicken sind meist kleiner als 6 mm.
 

Hauptanwendungsbereiche sind:

  • der allgemeine Rohrleitungsbau
  • die Heizungs- und Lüftungstechnik
  • der Kesselbau
  • der Karosserie- und der Apparatebau

Eine umfassende Ausbildung zum Gasschweißer ist durch den Besuch eines DVS-IIW/EWF-Lehrgangs „Gasschweißen“ nach Richtlinie DVS-IIW/EWF 1111 möglich. Nach diesem Lehrgangkonzept werden mit werkstofftypischen Anforderungen auch die Ausbildungen für spezielle Werkstoffe durchgeführt.

Termine

Es ist ein laufender Einstieg nach Absprache möglich.

Förderprogramme

Für Unternehmen, Beschäftigte und Arbeitsuchende existieren Förderprogramme des Bundes und Landes für diese Lehrgänge.

Informieren Sie sich!

Ansprechpartner

SLV Hannover