Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung Hannover
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Hygienekonzept SLV Hannover

Voraussetzung, dass wir Sie heute und in Zukunft weiterhin beraten und schulen können, ist die Umsetzung und Einhaltung eines umfassenden Hygieneplans von allen Personen aus und in unseren Einrichtungen.

3G-Regelung:

Auf Grundlage der am 25.08.2021 aktualisierten Verordnung durch die Landesregierung Niedersachsen und dem einheitlichen Hygienekonzept in der GSI mbH ist der Zutritt zu den Einrichtungen der SLV Hannover für Besucher (Teilnehmer, Kunden, Handwerker usw.) ab sofort nur unter Beachtung der 3G-Regel möglich.

Im Folgenden ist der Zutritt oder die Inanspruchnahme von Leistungen nur unter folgenden Bedingungen möglich:

  • als "Geimpft" - Personen mit Nachweis der vollständigen Schutzimpfung - dies ist der Fall, wenn seit der Zweitimpfung (Johnson & Johnson nur Einmal-Impfung) 14 Tage vergangen sind.
  • als "Genesen" - Personen mit Genesenen-Nachweis, d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.
  • als "Getestet" - Personen mit nachstehendem Nachweis: - PCR-Test (über Testzentrum, max. 48 Stunden alt) - PoC-Antigen-Schnelltest (über Testzentrum, max. 24 Stunden alt)

Für die Testpflicht gilt:

  • Lehrgänge ab 5 Tagen Dauer: zwei negative Tests pro Woche an zwei nicht aufeinanderfolgenden Werktagen
  • Kürzere Lehrgänge / Seminare: ein negativer Test bei Anmeldung
  • Prüfungstermine: ein negativer Test bei Anmeldung am Prüfungstag

Bitte beachten Sie: Sollte ein Test positiv ausfallen, dürfen Sie die SLV Hannover nicht betreten. Bitte informieren Sie unverzüglich Ihre Ansprechpartner darüber.

Weitere Vorgaben:

  • Klare Abstandregelung von mindestens 1,5 Metern zu allen Personen auf unserem Grundstück und in unseren Gebäuden.
  • Verpflichtung zum Tragen eines geeigneten Mund-Nasen-Schutzes (FFP2/FFP3-Masken oder medizinische Masken) auf unserem Betriebsgelände und in unseren Gebäuden.
  • In unseren Gebäuden befinden sich Wegmarkierungen und an kritischen Punkten Abstandmarkierungen, die einzuhalten sind.
  • Umfangreiche Desinfektionsmaßnahmen für Gegenstände, die Sie alleine oder mit anderen nutzen, sind vorhanden und eingeführt worden.
  • und vieles mehr…

Wichtig für Sie:

  • Das Betreten unserer Einrichtungen und Ihr Aufenthalt bei uns ist nur mit einem Nachweis über Ihre Immunisierung (Genesenbescheinigung / Impfnachweis) oder gültigem Testnachweis sowie mit einem geeigneten Mund-Nasen-Schutz möglich.
  • Händedesinfektion bei Betreten unserer Einrichtung und das regelmäßige Händewaschen / die regelmäßige Händedesinfektion sind Voraussetzung.
  • Als Lehrgangsteilnehmer erhalten Sie bei Beginn Ihrer Schulung eine Arbeitssicherheitsunterweisung und eine genaue Hygieneplaneinweisung von uns, die einzuhalten sind. 

Wenn wir alle diese Regelungen beachten, schaffen wir es gemeinsam durch diese ungewöhnliche Zeit!

Sie haben Fragen? Dann stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.