Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung Hannover
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Förderung für Unternehmen für die Weiterbildung ihrer Beschäftigten

Für Unternehmen, die ihre Beschäftigten qualifizieren möchten, bestehen folgende Fördermöglichkeiten:
 

Förderprogramm WEITER.BILDUNG! der Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit fördert nach dem Qualifizierungschancengesetz seit dem 01.01.2019 die Aus- und Weiterbildung für Beschäftigte in Unternehmen, unabhängig vom Lebensalter, von der Betriebsgröße und vom Berufsabschluss.

Diese Fördermöglichkeit für Ausbildungen und für berufliche Weiterbildungen ist allerdings an bestimmte Anforderungen geknüpft:

  • Die vermittelten Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten der Aus- und Weiterbildungen gehen über Anpassungsfortbildungen hinaus, die lediglich arbeitsplatzbezogen und kurzfristig sind.
  • Liegt ein Berufsabschluss (Ausbildungsdauer mind. 2 Jahre) bei den Beschäftigten vor, muss dieser mindestens 4 Jahre zurückliegen.
  • Die Arbeitnehmerin/ der Arbeitnehmer hat in den letzten 4 Jahren vor Antragstellung an keiner öffentlich geförderten, beruflichen Weiterbildung teilgenommen.
  • Die Weiterbildungsmaßnahme dauert mindestens 120 Stunden.
  • Die Maßnahme und der Träger sind für die Förderung nach AZAV zugelassen.

Gefördert werden können je nach Betriebsgröße bis zu 100 % der Weiterbildungskosten. Zudem sind Zuschüsse bis zu 100 % des Arbeitsentgeltes für die Freistellung während der Qualifizierung je nach Unternehmensgröße möglich.

Bei uns kommen folgende Qualifizierungsmaßnahmen für dieses Förderprogramm in Betracht:

Hinweis

Über das Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit werden auch Weiterbildungsmaßnahmen während Kurzarbeit unterstützt.


Landesfördermittel

Darüber hinaus bieten auch einige Bundesländer spezielle Programme für Unternehmen zur Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen für ihre Beschäftigten an. Eine aktuelle Übersicht darüber bietet die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.


Unser Beratungsangebot:

Sie möchten bei uns einen Lehrgang oder eine berufliche Weiterbildung absolvieren? Dann beraten wir Sie gerne, ob es dafür bestehende Fördermöglichkeiten geben könnte. Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner

SLV Hannover