Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung Hannover
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Geförderte Weiterbildung

Geförderte Weiterbildung ist sowohl für Arbeitssuchende und Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber von Interesse. Sie verhilft Arbeitssuchenden zu besseren Chancen am Arbeitsmarkt und Arbeitnehmern zu besseren Aussichten im bestehenden Arbeitsverhältnis, während Arbeitgeber Wettbewerbsvorteile durch qualifizierte Mitarbeiter genießen. Mit der Förderung von Weiterbildung haben Arbeitssuchende und Arbeitnehmer die Möglichkeit, ihre berufliche Zukunft sicher zu gestalten.

 

Förderung für Arbeitssuchende

Qualifizierte Arbeitskräfte haben auf dem Arbeitsmarkt deutlich bessere Chancen. Aus diesem Grund fördert die Bundesagentur für Arbeit Weiterbildungsmaßnahmen für Arbeitssuchende, aber auch für Wiedereinsteiger und bestimmte Personengruppen in gefährdeten Arbeitsverhältnissen mit einem Bildungsgutschein.

Die Förderungen werden gemäß den Bestimmungen des dritten Sozialgesetzbuches (SGB III) für zugelassene Maßnahmen gewährt. Die GSI SLV Hannover hat eine Vielzahl von Lehrgängen nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung - AZAV zertifizieren lassen.

Unsere zertifizierten Lehrgänge sind:

Theoretische Ausbildung in unseren Standardlehrgängen

  • Internationaler Schweißfachingenieur
  • Internationaler Schweißtechniker
  • Internationaler Schweißfachmann
  • Schweißwerkmeister

Praktische Ausbildung zum internationalen Schweißer in den Standardverfahren

  • Lichtbogenhandschweißen
  • Metallschutzgasschweißen
  • Wolfram-Inertgasschweißen
  • Gasschweißen

ZfP-Ausbildung

  • VT1/2 Sichtprüfung
  • PT1/2 Eindringprüfung
  • MT1/2 Magnetpulverprüfung
  • UT1 Ultraschallprüfung
  • UT2 Ultraschallprüfung
  • RT2.FI Filmauswertung

Als Ihr kompetenter Partner im Bereich der geförderten Weiterbildung stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite und informieren Sie über unsere Fortbildungsmaßnahmen und Möglichkeiten der Förderung.