Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung Hannover
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Internationales Schweißgüteprüfpersonal IWI-S



DVS-IIW-Lehrgang Internationales Schweißgüteprüfpersonal IWI-S nach Richtlinie DVS-IIW/EWF 1178

für DVS-IIW Schweißfachmänner

Inhalte

Die Ausbildung zum Schweißgüteprüfpersonal (IWIP) verbindet die Gebiete Schweiß- und Prüftechnik miteinander.
Mit dem Schweißgüteprüfpersonal steht der Industrie eine Aufsicht mit zweifacher Kompetenz zur Verfügung, die sowohl die schweißtechnischen als auch die prüftechnischen Anforderungen erfüllt.


Voraussetzung

Direkter Einstieg in die Module Schweißgüteprüfung möglich für Schweißfachmann (IWS-/EWS-Diplom). Sollten Sie die Voraussetzungen nicht erfüllen, lassen sich die erforderlichen Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Schweißtechnik auch mit Hilfe eines e-Learning-Programms autodidaktisch erarbeiten.


Lehrprogramm (98 Stunden)

Allgemeine Einführung in die Schweißgüteprüfung und Werkstoffprüfung:
Mechanische Prüfungen an Schweißnähten, Bestimmung der Zusammensetzung und metallografische Untersuchung


Schweißnahtunregelmäßigkeiten

Arten der Schweißnahtfehler, Auswertung von Schweißnahtfehlern


Prüfmethoden

Überblick über Prüfmethoden, Sichtprüfung, Eindringprüfung, Magnetpulverprüfung, Durchstrahlungsprüfung, Ultraschallprüfung, andere zerstörungsfreie Methoden, kritische Beurteilung der Auswahl von zerstörungsfreien Methoden, andere Prüfmethoden


Gütesicherung

Abwicklung der Gütesicherung, Praktische Übungen


Prüfungen

Schriftlich, mündlich und praktisch (7,5 Stunden)


Lehrgangsabschluss

Nach Bestehen der Prüfung erhält der Teilnehmer ein deutschsprachiges Zeugnis DVS-IIW-Schweißgüteprüfpersonal sowie ein englischsprachiges Diplom International Welding Inspection Personnel. Die ISO 9712 regelt die Qualifizierung und Zertifizierung von Personal der zerstörungsfreien Prüfung. In Abstimmung mit den dafür autorisierten Zertifizierungsstellen kann durch partielle Anerkennung einzelner Ausbildungsmodule des IWIP und einer gewissen Zusatzausbildung die Voraussetzung für eine Zertifizierung nach ISO 9712 geschaffen werden.




Termine folgen in Kürze.